Handball

Vorstellung des Fachreferates Handball

Entstehungsgeschichte des österreichischen Polizei Handball Nationalteams der Herren

Die österreichische Polizei Handball Nationalmannschaft der Herren wurde im Mai 2011 gegründet. Nach einem Sichtungslehrgang unter Trainer Heinz Raimann wurde im österreichischen Polizeisportverband beschlossen, diese vielversprechende Mannschaft für die Euro 2012 in Göppingen zu nennen.

Da Österreich bis jetzt noch nie bei einer Polizei-Handball-Europameisterschaft vertreten war, musste sich das Team am 20. März 2012 gegen die Nachbarn aus der Schweiz qualifizieren.

Bei diesem so wichtigen Spiel verlor man in Bärnbach leider vor ca. 500 begeisterten Zusehern auf Grund vieler Stangenwürfe unglücklich mit 25:30 und schied somit aus dem Bewerb aus.

Trotz großer Enttäuschung innerhalb des Teams die erstmalige EM-Qualifikation vor eigenem Publikum nicht geschafft zu haben, gibt die Mannschaft nicht auf und trifft sich immer wieder vorwiegend in der Privatzeit zu Trainingslehrgängen bzw. sonstigen Turnierteilnahmen um sich für die nächste EM-Qualifikation zur EPM in Dänemark 2016 fit zu halten.

Medien

Das Team ist im Web unter www.polizeihandball.at bzw. in Facebook unter https://www.facebook.com/pages/Österreichische-Polizei-Handball-Nationalmannschaft-der-Herren/133393676768587 zu finden.

Dort könnt ihr euch viele Fotos und Berichte zu den bisherigen Aktivitäten seit Bestehen der Mannschaft ansehen.

Trainerstab

Cheftrainer: Heinz Raimann (Stmk)

externer Co-Trainer: Dietmar Peissl (Stmk)

externer Torwart-Trainer: Heinz Peterka (Stmk)

v.l Didi Peissl, Heinz Peterka, Heinz Raimann

v.l Didi Peissl, Heinz Peterka, Heinz Raimann

Teamkader

Tor: Thomas Heiss (T), Christian Hellrigl (V), Horst Nusser (K)

linker Flügel:  Michael Hummel (NÖ), Peter Praxl (NÖ), Dominik Wolf (Stmk)

linker Aufbau: Peter Mayr (Stmk), Peter Teichtmeister (NÖ), Christian Sagmeister (NÖ)

mitte Aufbau: Günter Haralter (NÖ), Philipp Brabenetz (NÖ), Andreas Burglechner (OÖ)

rechter Aufbau: Peter Marek (NÖ)

rechter Flügel: Thomas Bobens (NÖ), Dietmar Pohl (Stmk)

Kreis: Philipp Hermann (OÖ), Stephan Walter (T)

 

1. Polizei Handball Charity Cup in Langenlois, September 2013

1. Polizei Handball Charity Cup in Langenlois, September 2013

Seit der Gründung im Mai 2011 gab es folgende Aktivitäten:

2011

03.05 – 04.05.2011 Sichtungstraining in Köflach/Bärnbach zur Bildung eines Teams
05.10 – 06.10.2011 Trainingslehrgang in Salzburg
16.11 – 17.11.2011 Trainingslehrgang in Wien

2012

21.01 – 22.01.2012 Teilnahme beim 2. Future4Children Charity Turnier in Krems
23.01 – 24.01.2012 Trainingslehrgang in Wr. Neustadt/Eko Cobra
05.03 – 06.03.2012 Trainingslehrgang in Köflach/Bärnbach
19.03 – 20.03.2012 Trainingslehrgang und EM-Qualifikationsspiel gegen
die Schweiz in Bärnbach, Endergebnis A-CH 25:30
01.06 – 02.06.2012 Teilnahme beim Handballmarathon in Graz 2012
20.06 – 22.06.2012 offizielle Entsendung eines Delegationsteams zur Euro 2012
21.09 – 23.09.2012 Turnierteilnahme in Bärnbach

2013

16.01 – 17.01.2013 Trainingslehrgang St. Pölten/Krems
24.03 – 27.03.2013 Trainingslehrgang mit der Schweiz in Filzbach/CH
25.05 – 26.05.2013 Teilnahme beim Handballmarathon in Graz 2013
21.09 – 22.09.2013 Ausrichtung des 1. Polizei Handball Charity Cups in Langenlois, Übergabe der Spendensumme von 5.000€ an die Stiftung future4children
01.12 – 04.12.2013 Trainingslehrgang mit Deutschland in Lahr/Schwarzwald

2014

11.01 – 12.01.2014 Turnierteilnahme beim 3. Future4Children Charity Turnier in Krems
17.05 – 18.05.2014 Teilnahme beim Handballmarathon in Graz 2014

Unsere Partner des Herren Nationalteams:

Unsere treuen Sponsoren

Unsere treuen Sponsoren

Entstehungsgeschichte des österreichischen Polizei Handball Nationalteams der Frauen

Nachdem im Mai 2011 die österreichische Polizei Handball Nationalmannschaft der Männer erfolgreich gegründet wurde und dieser Vorgang auch den Kolleginnen nicht ganz verborgen blieb, meldeten sich nach und nach immer mehr Mädels beim Trainer der Herren-Nationalmannschaft, mit dem Wunsch ebenso eine Damen- Nationalmannschaft gründen zu wollen. Als sich schlussendlich ca. 20 Mädels beim Trainer gemeldet hatten und sich auf Grund deren Spielerprofil erkennen ließ, dass im zukünftigen Kader mehrere aktive Spielerinnen der WHA und der Bundesliga stehen würden, entschloss sich der aktuelle Herren-Teamtrainer Heinz Raimann die organisatorischen Maßnahmen einzuleiten, damit im November 2012 der erste Sichtungslehrgang abgehalten werden konnte.

Mit ins Boot holen und für das neue Projekt – Teilnahme bei der Polizei Handball Damen EPM 2014 in Den Haag – begeistern konnte er wieder sein erfahrenes Co- Trainerteam Didi Peissl und Heinz Peterka, welche im Herren-Team bisher schon eine ausgezeichnete Leistung erbracht hatten.

Nach einer anstrengenden Vorbereitungsphase für die EPM 2014 in Den Haag konnte das noch junge Team beim Turnier den sensationellen 4. Platz von sieben teilnehmenden Teams erreichen. Weiters gewann die Mannschaft den Fair Play Pokal und mit Anna Leitner stellten wir die wertvollste Spielerin des Turniers.

Das Team ist im Web unter www.polizei-frauenhandball.at bzw. in Facebook unter https://www.facebook.com/pages/Österreichische-Polizei-Handball-Nationalmannschaft-der-Damen/303824569727297 zu finden.

Dort könnt ihr euch viele Fotos und Berichte zu den bisherigen Aktivitäten seit Bestehen der Mannschaft ansehen.

Trainerstab

Cheftrainer: Heinz Raimann (Stmk)

externer Co-Trainer: Dietmar Peissl (Stmk)

externer Torwart-Trainer: Heinz Peterka (Stmk)

Betreuerin: Tamara Bollwein

v.l Heinz Raimann, Didi Peissl, Heinz Peterka

v.l Heinz Raimann, Didi Peissl, Heinz Peterka

Teamkader

Tor: Tanja Burgsteiner (S), Valeska Prusnik (Stmk), Lisa Hörtnagl (V)

linker Flügel: Kim Cintula (W), Katharina Plozner (Stmk)

linker Aufbau: Anna Leitner (W), Julia Obernberger (OÖ)

mitte Aufbau: Michaela Fischer (NÖ), Tamara Döllerer (OÖ)

rechter Aufbau: Sabrina Hödl (Stmk), Manuela Schausinger (Stmk)

rechter Flügel: Cordula Zeh (NÖ), Katja Grünwald (W), Sonja Marx (Stmk)

Kreis: Sabine Stelzl (Stmk), Eva Wally (W)

Mannschaftsbild EPM Den Haag, März 2014

Mannschaftsbild EPM Den Haag, März 2014

Seit der Gründung im November 2012 gab es folgende Aktivitäten:

2012

21.11 – 22.11.2012 Sichtungstraining in Köflach/Bärnbach zur Bildung eines Teams

2013

17.04 – 18.04.2013 Trainingslehrgang EKO Cobra Wr. Neustadt
20.10 – 22.10.2013 Trainingslehrgang EKO Cobra Wr. Neustadt

2014

19.01 – 22.01.2014 Trainingslehrgang bei der Freizeitinsel Piberstein
23.02 – 26.02.2014 Trainingslehrgang bei der Freizeitinsel Piberstein
08.03 – 14.03.2014 Teilnahme bei der EPM in Den Haag/Holland
17.05 – 18.05.2014 Teilnahme beim Handballmarathon in Graz 2014

Unsere Partner des Damen Nationalteams:

Unsere treuen Sponsoren

Unsere treuen Sponsoren

 

Resumee

Seit bestehen beider Teams haben wir in der sehr kurzen Zeit sehr viel erreicht und mit unserm Einsatz  und der vielen Aktivitäten den ÖPOLSV überzeugen können für die Sportart Handball eine eigene Sektion zu schaffen, wo doch die Bildung von Landessektionen mangels verfügbarer Spieler/innen unmöglich gewesen wäre. Dafür möchten wir den Verantwortlichen einen großen Dank aussprechen und uns beim Dienstgeber für die diversen Dienstfreistellungen ebenfalls herzlich bedanken.

Sollte jemand Interesse haben zukünftig Teil einer der beiden Teams werden zu wollen, ist jeder mit Handballbackround gerne eingeladen sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Werbung